Großbehälter

Großgebinde wie Fässer, IBC (Intermediate Bulk Container) und Vorratstanks findet man zurzeit überwiegend als einschichtige Behälter. Hierbei besteht die Behälterwand aus einer einzigen Materialtype, der zum Teil Additive beigemischt werden. Häufig werden solche Behälter mit Flourgas behandelt um Barriereeigenschaften zu erhalten, was jedoch aus Sicht des Umwelt- und  Gesundheitsschutzes äußerst bedenklich ist.


Zur Erzielung verbesserter Behältereigenschaften ist deshalb ein Trend zu einem mehrschichtigen Aufbau der Behälterwand zu beobachten. Durch die Kombination verschiedener Kunststoffe mit unterschiedlichen Eigenschaften werden die Behälterqualitäten optimal auf den jeweiligen Einsatzbereich angepasst.

Zudem ist gerade bei materialintensiven Großgebinden eine gleichmäßige Verteilung des Rohstoffes über die gesamte Behälteroberfläche von immenser Bedeutung, um eine möglichst kostengünstige Produktion zu erreichen.